Presse

12.07.2021
ISG-Ranking: CANCOM belegt Spitzenpositionen im Bereich Managed Cloud Data Center Services & Solutions
  • CANCOM im Marktvergleich unter den führenden Managed Services und Managed Hosting Providern
  • Platzierung unterstreicht die Führungsrolle von CANCOM als Hybrid IT Provider, der in der Lage ist, die volle Bandbreite an Cloud-Lösungen für den Mittelstand umzusetzen
  • ISG honoriert insbesondere das breite XaaS-Angebot und die umfassenden Möglichkeiten zur Plattform-Integration von CANCOM

CANCOM gehört erneut zu den führenden Managed Services und Hosting Providern im Bereich Private und Hybrid Cloud Data Center. Das ist das Ergebnis der aktuellen Provider LensTM -Studie des Marktforschungsinstituts ISG. Laut ISG-Analysten hebt sich der IT-Dienstleister CANCOM im Mittelstandssegment vor allem durch die ständige Weiterentwicklung seines XaaS-Portfolios und seiner Bandbreite an Cloud Services hervor. Während andere Managed Hosting Provider eigene Assets verstärkt auslagern, trumpft CANCOM zudem mit eigenen Hochsicherheits-Rechenzentren in Deutschland auf.

Cloud Services bilden das Rückgrat der digitalen Transformation. Ohne eine durchdachte Cloud-Strategie geraten Unternehmen zunehmend unter Druck, den steigenden Anforderungen an die IT-Umgebung gerecht zu werden und damit wettbewerbsfähig zu bleiben. Gleichzeitig werden Cloud-Landschaften stetig komplexer und Cyberangriffe immer präsenter. Insbesondere mittelständische Unternehmen sind daher auf die Beratung und das Know-how von IT Service Providern angewiesen, die Cloud- und hybride Lösungen bereitstellen und deren laufenden sicheren Betrieb gewährleisten.

Vor diesem Hintergrund hat das renommierte Technologieforschungsunternehmen ISG (Information Services Group) im Rahmen seiner Studie Next-Gen Private/Hybrid Cloud – Data Center Services & Solutions 2021 die relevantesten IT Service Provider in diesem Bereich identifiziert und bewertet. Das Urteil der ISG-Studie: CANCOM zählt sowohl im Bereich Managed Services als auch im Bereich Managed Hosting von Private und Hybrid Cloud Data Center-Lösungen zu den führenden Anbietern.

Große Bandbreite an XaaS-Angeboten von CANCOM unterstützen Agilität von Unternehmen

Entscheidend für die führende Marktposition des IT-Dienstleisters im Bereich Managed Services ist insbesondere das umfassende XaaS-Portfolio: „CANCOM entwickelt das XaaS-Angebot sowie das SOC-Portfolio und fügt Managed Security Services hinzu“, führt ISG aus. Ebenso ist CANCOM mittels seines Business Cloud Marketplace-Ansatzes in der Lage, Services von Hyperscalern wie AWS, Microsoft Azure oder Google (GCP) einfach für seine Kunden dazuzubuchen und in die bestehende Cloud-Struktur zu integrieren. „Der Kunde behält den Überblick über alle Workloads und muss sich nicht um deren Verwaltung kümmern“, so die ISG-Analysten.

„Unsere XaaS-Bundles sind hochstandardisiert und können dadurch besonders schnell bereitgestellt und genutzt werden. So bleiben Unternehmen agil und können ihre IT schnell an Markt- und Kundenanforderungen anpassen. Das ist insbesondere für den Mittelstand aktuell ein entscheidender Wettbewerbsvorteil“, führt Werner Schwarz, Vice President Strategy & Innovation bei CANCOM aus. „Der Bedarf an Cloud-Unterstützung wächst unaufhaltsam. Als konsequente Weiterentwicklung unseres Managed Services-Angebots werden wir daher auch in Zukunft in XaaS-Angebote investieren, um dem Anspruch unserer Kunden nach maximaler Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit gerecht zu werden.“

Darüber hinaus punktet CANCOM mit einem schlüssigen Paket aus Professional Services und Consulting – von Beratung, über Unterstützung der Transformation bis hin zur Inbetriebnahme von Hybrid Multi-Cloud-Lösungen. Kunden profitieren laut ISG dabei vor allem von den Kenntnissen des IT-Dienstleisters im SAP- und Microsoftanwendungsbereich sowie moderne Container/Kubernetes-Installationen.

Eigene Rechenzentren und starke Partnerschaften ermöglichen skalierbaren und flexiblen Managed Hosting-Betrieb

Auch im Bereich Managed Hosting von Private und Hybrid Cloud-Umgebungen nimmt CANCOM eine Vorreiterrolle im Markt ein, sowohl was das Data Center-Angebot als auch die Skalierbarkeit des Managed Hosting-Betriebs angeht. So bezeichnet es ISG als Privileg, dass CANCOM vier eigene Rechenzentren in Deutschland anbieten kann, während Wettbewerber ihre Data Center verstärkt auslagern müssen. Der Vorteil: Die CANCOM-eigenen nach ISO-Standards zertifizierten Rechenzentren sind untereinander mit einem eigenen Backbone verbunden. Dadurch lassen sich Redundanzen aufbauen und Backup-Lösungen einrichten, die die Sicherheit für den Desaster-Fall erhöhen.

Doch nicht nur Sicherheits- und Security-Standards spielen eine Rolle bei Managed Cloud-Dienstleistungen. Essentiell für einen skalierbaren und flexiblen Managed Hosting-Betrieb sind auch der Einsatz leistungsstarker virtueller Serverlandschaften, von Storage-Lösungen und Netzwerken. Auch hier sticht CANCOM mit seinen engen Partnerschaften zu bedeutenden Hard- und Softwareprovidern wie SAP und Microsoft hervor, wie die ISG-Untersuchung attestiert. Des Weiteren betont die Studie die kundenindividuellen Applikations- und Datenbank-Support von CANCOM: „Der Kunde kann wählen, ob der Betrieb on-premise (remote), über die Private und Public Cloud oder auf Basis von Hybrid und Multi-Clouds erfolgen soll.“ Der Managed Hosting-Betrieb erfolgt aus einer Hand und ist von überall aus möglich.

Seite teilen

Ansprechpartner

Tobias Fuchs
External Communications Manager
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations