Alle Kategorien anzeigen

HD 160GB Lexmark intern

Art.Nr.: 4154944 [Herst.Nr.: 27X0210]

  • Kapazität: 160 GB
  • Schnittstelle: keine Herstellerangabe
  • Formfaktor: keine Herstellerangabe
€ 498,00*

€ 498,00*

Lieferung in ca. 2-3 Wochen

Gewerbliches Leasing:

monatl. € 17,06*

(Bsp.-Rate bei 36 Monaten Laufzeit und monatlicher Zahlung)

Mehr Info
Eine Festplatte kann zum Puffern von Druckaufträgen, Sortieren umfangreicher Aufträge oder zum Speichern von Formularen, Schriften oder Makros verwendet werden.



Folgende zentrale Funktionen sind bei Installation einer optionalen Festplatte aktiviert:Auftragserstellung, Druckabschaltung, Speicher, der von Anwendungslösungen z. B. der FormsMerge-Auftragspufferung verwendet wird (Druck-Spooling), E-Mail-Spooling, Schrift- und Makrospeicherung, benutzerbasierte Abrechnung, Parken von Aufträgen (durch Ausschalt-/Einschaltvorgang), Festplattenverwaltung (Festplattenlöschung, -verschlüsselung sowie -diagnose).

Mit der "Festplattenverschlüsselung" wird ein Verschlüsselungsschlüssel nach dem Zufallsprinzip generiert und zum Verschlüsseln aller auf der Festplatte gespeicherten Daten verwendet. Dieser Schlüssel ist für jeden Drucker eindeutig.

Mit der "Druckabschaltung" kann eine Festplatte auch unter Verwendung einer Benutzer-PIN gesperrt werden. Bereits gesendete Aufträge werden nicht mehr gedruckt. Alle angehaltenen Aufträge werden auf der Festplatte gespeichert, bis die Sperre aufgehoben wird. Diese Funktion sollte mit der "Festplattenverschlüsselung" kombiniert werden.

Übersicht

Eine Festplatte kann zum Puffern von Druckaufträgen, Sortieren umfangreicher Aufträge oder zum Speichern von Formularen, Schriften oder Makros verwendet werden.



Folgende zentrale Funktionen sind bei Installation einer optionalen Festplatte aktiviert:Auftragserstellung, Druckabschaltung, Speicher, der von Anwendungslösungen z. B. der FormsMerge-Auftragspufferung verwendet wird (Druck-Spooling), E-Mail-Spooling, Schrift- und Makrospeicherung, benutzerbasierte Abrechnung, Parken von Aufträgen (durch Ausschalt-/Einschaltvorgang), Festplattenverwaltung (Festplattenlöschung, -verschlüsselung sowie -diagnose).

Mit der "Festplattenverschlüsselung" wird ein Verschlüsselungsschlüssel nach dem Zufallsprinzip generiert und zum Verschlüsseln aller auf der Festplatte gespeicherten Daten verwendet. Dieser Schlüssel ist für jeden Drucker eindeutig.

Mit der "Druckabschaltung" kann eine Festplatte auch unter Verwendung einer Benutzer-PIN gesperrt werden. Bereits gesendete Aufträge werden nicht mehr gedruckt. Alle angehaltenen Aufträge werden auf der Festplatte gespeichert, bis die Sperre aufgehoben wird. Diese Funktion sollte mit der "Festplattenverschlüsselung" kombiniert werden.
Festplattenlaufwerk
Kapazität 
160 GB 
Kapazität 
0 bis 999 GB 
Schnittstelle 
keine Herstellerangabe 
Formfaktor 
keine Herstellerangabe 
 

Informieren Sie mich per E-Mail ...

,
fällt.
wenn das Produkt im Lager eintrifft.




Schließen