Presse

19.12.2016
CANCOM SE veräußert Tochtergesellschaft an CPU Softwarehouse AG

Verkauf unterstreicht strategischen Fokus des Konzerns

München, 19. Dezember 2016 - Die CANCOM SE hat heute die 100 %-ige Tochtergesellschaft NSG GIS GmbH an die CPU Softwarehouse AG veräußert. Das Geschäft der NSG GIS GmbH besteht in der Erbringung von Personaldienstleistungen im IT-Bereich. Die Veräußerung unterstützt die kontinuierliche Entwicklung der CANCOM in Richtung höhermargiges Geschäft innerhalb des Konzerns.

Die CPU Softwarehouse AG mit Sitz in Augsburg ist ein zukunftsorientiertes Softwarehaus und IT-Beratungsunternehmen für das Bankwesen mit Tochtergesellschaften in Deutschland und der Schweiz. Die CPU und deren Konzernunternehmen entwickeln Software und erbringen Dienstleistungen in den Bereichen Softwareentwicklung, Qualitätssicherung und Projektmanagement im Bankenumfeld.

CANCOM und CPU sehen vielfältige Kooperationsmöglichkeiten für die Zukunft. Um die operativen Geschäftsbeziehungen zu festigen, hat CANCOM einen bedeutenden sechsstelligen Betrag in die CPU Softwarehouse AG investiert.

Kontakt:
Beate Rosenfeld
Manager Corporate Communication & IR

CANCOM SE
Erika-Mann-Straße 69
80636 München
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 54054 5193
mail to: beate.rosenfeld@cancom.de
www.cancom.de

CANCOM RSS-Feed

Mit dem RSS-Angebot von CANCOM entgeht Ihnen keine wichtige Meldung mehr.

RSS2 Feed

Seite teilen

Ansprechpartner

Tobias Fuchs
External Communications Manager
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations