Presse

16.04.2021
CANCOM und Google treiben digitale Lösungen für eine produktive und kollaborative Zusammenarbeit voran
  • Partnerschaft von Google und CANCOM fördert kollaborative Arbeitsmodelle in Unternehmen und Schulen
  • CANCOM bietet Chrome OS Geräte & Applikationen und Management-Lizenzen sowie den Betrieb der Lösungen
  • Google baut damit seine Channel-Präsenz für Chrome OS in der DACH-Region aus

CANCOM schließt mit Google eine neue Partnerschaft, mit der das US-amerikanische Technologieunternehmen seine Channel-Präsenz für Chrome OS in der DACH-Region ausbaut. Damit zählt CANCOM zu einem kleinen Kreis exklusiver Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. CANCOM wird nicht nur Chrome OS-basierte Geräte und die dazugehörigen Management-Lizenzen anbieten, sondern auch die Google Applikationen sowie den Betrieb der Lösungen – insbesondere im Bildungs- und Enterprise-Bereich.

Durch ihre gemeinsame Ausrichtung wollen beide IT-Unternehmen ihren Kunden zu einer modernen sowie sicheren Arbeitsweise verhelfen und Schulen bei der Digitalisierung unterstützen. Als Leading Digital Transformation Partner kennt CANCOM die Anforderungen von Unternehmen und Schulen im Hinblick auf moderne, produktive und kollaborative Arbeitsmodelle genau.

“Ich freue mich sehr, dass sich Google und CANCOM zusammenschließen, um gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für eine moderne und flexible Zusammenarbeit zu schaffen. Mit Chrome Enterprise, Chromebooks und weiteren Chrome-OS-Endgeräten bieten wir Unternehmen und Schulen vielseitige und sichere Geräte für jede Arbeitsweise. Mit CANCOM als Digitalisierungs-Partner können wir viel bewegen und ich freue mich auf die gemeinsame Zukunft”, sagt Daniele Esposito, Head of Chrome OS Commercial Channel für DACH, Italien und Spanien bei Google.

Digitale Lösungen für das New Normal in Unternehmen

Mit dem richtigen Gesamtkonzept lässt sich auch von unterwegs oder aus dem Homeoffice genauso effizient arbeiten, wie vor Ort im Büro. Chromebooks und Laptops, die mit Googles Betriebssystem Chrome OS laufen, sind dafür eine moderne und sichere Lösung – für Unternehmen jeder Größe und über alle Branchen hinweg. Das liegt an den inhärenten Sicherheitsschichten innerhalb des Betriebssystems, der Einfachheit in der Anwendung und der großen Bandbreite an verfügbarer Hardware von führenden OEMs. Über das intuitive Gerätemanagement lassen sich die Geräte nicht nur schneller ausrollen und bereitstellen, sie können von IT-Teams mit der Admin-Konsole einfach und zentral verwaltet werden. Zusätzlich erfolgen Upgrades pro Gerät und nicht pro Mitarbeiter, was Vorteile bei Austausch, Verlust oder Mitarbeiter-Fluktuation bietet. CANCOM bietet seinen Kunden nicht nur eine Vielzahl von Chrome OS-basierten Geräten und Lizenzen, sondern unterstützt sie auch beim Rollout und der Integration in die bestehende IT-Infrastruktur. Unternehmen profitieren so von zukunftssicheren Lösungen für moderne und flexible Arbeitskonzepte, einer höheren Mitarbeiterproduktivität und geringeren Gesamtbetriebskosten.

Digitale Bildung mit CANCOM und Chrome OS

Auch Schulen können aufgrund der hohen Sicherheitsmerkmale, der intuitiven Nutzeroberfläche und der zusätzlichen Verwaltungsfunktionen im Schulalltag stark von Chromebooks profitieren. Ressourcen für den Unterricht können spielend einfach bereitgestellt werden – ganz unabhängig von der Bildungsplattform, oder ob Google Workspace oder Microsoft Teams auf den Geräten verwendet wird. Sie ermöglichen dadurch einzigartige digitale Lern- und Lehrerfahrungen im Unterricht bei gleichzeitig geringen Betriebskosten und Verwaltungsaufwänden. Mit über 25 Jahren Erfahrung im Bildungsbereich ist CANCOM ein führender Anbieter von digitalen Bildungslösungen und bietet Chrome OS-basierte Geräte mit zusätzlichen Leistungen und Services, um alle Anforderungen der Pädagogik bestmöglich umzusetzen.

“Durch unsere gemeinsame Partnerschaft leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Fortschritt der digitalen Bildung in der DACH-Region. Google bietet starke Devices und Tools für Zusammenarbeit, Kommunikation und Kreativität. Kombiniert mit unserer Erfahrung bei digitalen Bildungslösungen sorgen wir dafür, dass moderne Technologien vollständig in den Schulalltag integriert werden und optimal der Pädagogik zuarbeiten”, sagt Martin Mayr, Senior Vice President bei CANCOM.

Chrome OS gleichermaßen gefragt bei Unternehmen und Schulen

Die Geräte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, sodass Chrome OS mittlerweile das zweithäufigste Desktop-Betriebssystem der Welt darstellt. So wurden im Jahr 2020 weltweit über 30 Millionen Chromebooks verkauft*. Dem Marktforschungsinstitut IDC zufolge stieg der Marktanteil von Chrome OS im Jahr 2020 um 4,4 Prozentpunkte auf 10,8 Prozent. Chrome OS stellt dabei das am schnellsten wachsende Notebook-OS in Deutschland dar**. Noch deutlicher zeigt dies die Entwicklung im Bildungsbereich: Chromebooks sind weltweit das meistverkaufte Endgerät im K12 Bereich im letzten Jahr. Damit bilden sie eine wichtige Komponente moderner Lehr- und Lernkonzepte, die gemeinsam mit CANCOM im Rahmen von ganzheitlichen digitalen Bildungslösungen an Schulen umgesetzt werden.

 

* Canalys, Global PC market (including tablets) Q4 2020 and full year 2020, Januar 2021

** Gfk, Mobile Computing DE 2020, 2021

Seite teilen

Ansprechpartner

Tobias Fuchs
External Communications Manager
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations