Presse

02.11.2013
CANCOM peilt mit gutem Vorlauf nach neun Monaten neues Rekordjahr an

Die Geschäftszahlen der ersten neun Monate 2013 sind wie folgt: - Umsatz 417,5 Mio. Euro (Wachstum +2,6 % gegenüber Vorjahr) - EBITDA 22,8 Mio. Euro (Wachstum +12,9 % gegenüber Vorjahr) - EBIT 16,1 Mio. Euro (Wachstum +5,9 % gegenüber Vorjahr) - Ergebnis je Aktie 0,93 Euro (Wachstum +9,4 % gegenüber Vorjahr)Die CANCOM Gruppe untermauert mit dem guten Geschäftsverlauf der ersten neun Monate des laufenden Jahres ihren konsequenten Wachstumskurs beim Umsatz und Ergebnis.Mit 417,5 Mio. Euro lag der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2013 um 2,6 % über dem Vorjahreswert (Vorjahr: 406,8 Mio. Euro). Im selben Zeitraum stieg der Rohertrag um 9,0 % von 123,1 Mio. Euro auf 134,2 Mio. Euro. Daraus ergibt sich eine Rohertragsmarge von 32,1 % gegenüber 30,3 % in 2012. Das Konzern-EBITDA wuchs in den ersten neun Monaten um 12,9 % von 20,2 Mio. Euro auf 22,8 Mio. Euro, was einer EBITDA-Marge von 5,5 % nach 5,0 % in 2012 entspricht. Das EBIT konnte von Januar bis September 2013 ebenfalls gesteigert werden, und zwar um 5,9 % von 15,2 Mio. Euro auf 16,1 Mio. Euro. Insgesamt ergibt sich im Konzern für die ersten neun Monate 2013 ein Ergebnis je Aktie aus fortzuführenden Geschäftsbereichen von 0,93 Euro gegenüber 0,85 Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.Im dritten Quartal stiegen die konsolidierten Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahreswert in Höhe von 138,7 Mio. Euro um 2,6 % auf 142,3 Mio. Euro. Der Rohertrag verbesserte sich in diesem Zeitraum um 9,8 % von 40,7 Mio. Euro auf 44,7 Mio. Euro. Das EBITDA stieg von 6,8 Mio. Euro auf 8,0 Mio. Euro (+17,6 %, EBITDA-Marge +0,7 % auf 5,6 % im Q3/2013), das EBIT von 5,1 Mio. Euro auf 5,8 Mio. Euro (+13,7 %).Wie mit Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen am 28. Oktober bereits angekündigt, geht der CANCOM Vorstand aufgrund der erfreulichen Entwicklung in den ersten neun Monaten und des guten Starts ins vierte Quartal davon aus, für 2013 neue Rekordmarken bei Umsatz und Ergebnis zu erreichen. Auch durch die große Nachfrage nach Cloud Lösungen und dem Ausbau des hochprofitablen Managed Services Geschäfts ist der Vorstand optimistisch, das Gesamtjahr beim Konzernumsatz mit circa 590 Mio. Euro und beim EBITDA mit 33 Mio. Euro abzuschließen.

Seite teilen

Ansprechpartner

Sebastian Bucher
Manager Investor Relations
Tobias Fuchs
External Communications Manager