Presse

13.11.2019
CANCOM eröffnet Standort im slowakischen Košice
  • CANCOM eröffnet ersten Standort in der Slowakei und stärkt damit Professional und Managed Services Geschäft
  • Rund 40 IT-Spezialisten sind bereits in Košice beschäftigt
  • Neuer Standort unterstützt Internationalisierungs- und Wachstumsstrategie der CANCOM Gruppe

 

Der Hybrid IT Integrator und Service Provider CANCOM eröffnete am 12. November 2019 in Košice seinen ersten Standort in der Slowakei. Mit der neuen Präsenz treibt die CANCOM Gruppe die Internationalisierung weiter voran und investiert insbesondere in den Bereich Managed Services. An dem modernen Standort im Aupark Business Center werden bis Ende 2020 rund 150 IT-Spezialisten beschäftigt sein.

 

Im Rahmen einer feierlichen Eröffnung mit den neuen Mitarbeitern sowie Gästen aus lokaler Politik und Wirtschaft weihte CANCOM den ersten slowakischen Standort in Košice ein. Neben Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Großbritannien, Irland und den USA ist CANCOM nun in einem weiteren Land mit einer eigenen Marktpräsenz vertreten. Ziel ist es, die Internationalisierung weiter voranzutreiben und die Kapazitäten insbesondere im Managed-Services-Bereich der CANCOM Gruppe strategisch auszubauen.

 

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten, die unser Unternehmen mit ihrem Know-How, ihren Fähigkeiten und Ideen optimal ergänzen. Košice ist neben Bratislava die bedeutendste Universitätsstadt in der Slowakei und bietet seinen Einwohnern eine hohe Lebensqualität. Dadurch sind dort hochqualifizierte Fachkräfte ansässig, die wir für unser Unternehmen und unsere Vision begeistern und gewinnen wollen“, erklärt Thomas Volk, CEO der CANCOM SE.

 

Košice ist mit fast 250.000 Einwohnern ein wichtiger wirtschaftlicher Knotenpunkt in der Slowakei. Geografisch mitten im Herzen von Europa gelegen, sind in Košice bereits viele internationale Global Player der IT-Branche ansässig. Das Hightech-Umfeld in Verbindung mit einer ausgezeichneten IT-Infrastruktur bietet perfekte Bedingungen als strategischer Stützpunkt in der Slowakei. „Unser Standort und die internationale Anbindung hier in Košice sind technologisch führend. Unsere Mitarbeiter sprechen fließend Deutsch und Englisch und sind hochqualifiziert. Für unsere Kunden macht es daher keinen Unterschied, ob sie unsere CANCOM Managed Services aus Berlin, München, London oder eben Košice beziehen“, so Matus Copik, Managing Director von CANCOM Slovakia.

 

Das neue Office von CANCOM Slovakia befindet sich mitten in Košice im Aupark Business Center und bietet hervorragende Arbeitsbedingungen: Auf zunächst 700 Quadratmetern lässt der moderne Gebäudekomplex keine Wünsche an ein innovatives, kollaboratives Arbeitsumfeld offen – eine rund 120 Quadratmeter große Dachterrasse befindet sich ebenfalls mit am Standort. Bis Ende des Jahres 2020 werden dort 150 Mitarbeiter für die CANCOM Gruppe tätig sein – vorrangig im Bereich Managed Services. „Wir wollen nächstes Jahr entsprechend dem dynamischen Unternehmenswachstum von CANCOM auch hier in der Slowakei noch weiter wachsen“, so Copik weiter. „Wir sind bereits heute zu einem hervorragenden Team geworden, mit dem das Arbeiten Spaß macht. Wir freuen uns noch viele weitere Talente in unserer Mitte begrüßen zu dürfen“.

Seite teilen

Ansprechpartner

Sebastian Bucher
Manager Investor Relations
Nuvia Maslo
Head of Corporate Communications