Alle Kategorien anzeigen
Cancom:/content/BannerXL/2018/kingston/181206_BannXL_Kingston_USB.jpg

Beim Einsatz von USB-Sticks in Unternehmen wird oft diskutiert, wie man den Verlust von mobilen Datenträgern - und damit verbunden, der Fremdzugriff von gespeicherten Daten, verhindern kann. Mit den verschlüsselten USB-Sticks von Kingston kann diese Thematik ganz einfach gelöst werden: Alle Kingston-Sticks sind zu 100% hardwareverschlüsselt (256-bit AES) und passwortgeschützt, teilweise sogar FIPS zertifiziert und mit weiteren Funktionen ausbaubar. Sie erfüllen damit alle Vorgaben, die durch Gesetze, Zertifizierungen und Regularien an den sicheren Transport von Daten gestellt werden.

DataTraveler 2000 DataTraveler Vault Privacy 3.0

Über die eingebaute alphanumerische Tastatur wird DataTraveler 2000 per Passwort oder PIN verschlüsselt und sorgt damit für die optimale Sicherheit.
  • Komplette 256-Bit AES-Datenverschlüsselung
  • Verwendbar mit jedem Gerät, das über einen USB Anschluss verfügt
  • FIPS 197-zertifiziert
  • Admin-Funktion: Der Admin kann eine neue Benutzer-PIN erstellen und schreibgeschützte Inhalte bereitstellen
  • Verfügbar in den Kapazitäten: 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64 GB
Der USB-Flashspeicher DataTraveler Vault Privacy 3.0 schützt Ihre Daten durch einen komplexen Passwortschutz auf Hardware-Basis.
  • Komplette 256-Bit AES-Datenverschlüsselung
  • In Standard- oder Managed-Ausführung und mit Virenschutz erhältlich.
  • FIPS 197-zertifiziert und TAA-konform
  • Personalisierbar, um firmeninterne, spezielle IT-Vorgaben zu erfüllen
  • Verfügbar in den Kapazitäten: 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64 GB
DataTraveler 4000G2 mit Management IronKey D300

Durch SafeConsole Management kann der DataTraveler 4000G2 über diverse Management-Tools angepasst und konfiguriert werden. So können z. B. Passwort-Richtlinien angepasst werden.
  • komplette 256-Bit AES-Datenverschlüsselung
  • FIPS 140-2 Level 3-zertifiziert und TAA-konform
  • Personalisierbar, um firmeninterne, spezielle IT-Vorgaben zu erfüllen
  • Verfügbar in den Kapazitäten: 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64 GB

Neben optimalem Schutz vor unerlaubten Zugriffsversuchen, besitzt der IronKey D300 ein robustes Zinkgehäuse mit manipulationssicherer Epoxy-Versiegelung für zusätzlichen mechanischen Schutz.
  • Komplette 256 Bit AES-Datenverschlüsselung
  • FIPS 140-2 Level 3 zertifiziert
  • Als Managed Version erhältlich: über SafeConsole können die Laufwerke in der Managed Version zentral verwaltet werden
  • Personalisierbar, bedienerfreundlich und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 1,2 m, IEC60529 IXP8-konform
  • Als Serialized Model (S-Modell) verfügbar, d.h. optional mit einmaliger Seriennummer und Barcode
  • Verfügbar in den Kapazitäten: 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64 GB
IronKey S1000

Der IronKey S1000 erfüllt strengste Sicherheitsauflagen und reagiert auch auf physische Manipulation. Die Firmware des Laufwerks ist zudem digital signiert, um BadUSB vorzubeugen.
  • Der integrierte Cryptochip bietet die ultimative Ebene der Hardware-Sicherheit
  • Komplette 256-Bit AES-Datenverschlüsselung
  • FISP 140-2 Level 2 Validierung
  • Als Enterprise-Modell erhältlich, d.h. zentrale Verwaltung von potenziell Tausenden IronKey Enterprise-USB-Sticks (Passworteingabe und Zugangsrichtlinien können ferngesteuert werden)
  • Staubabweisend, stoßfest und wasserdicht nach MIL-STD 810F
  • Verfügbar in den Kapazitäten: 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64 GB

 

 

Schließen